Lidstraffung ohne Op mit Hilfe der PlexR® Technologie in Wien

Bild: http://plexr.de/startseite/plexr-eigenschaften
Bild: http://plexr.de/startseite/plexr-eigenschaften

Was kann mit dem PlexR® noch behandelt werden?

  • Augenlidstraffung (nichtinvasive Blepharoplastik)
  • Faltenbehandlung: Oberlippenfalten, Mundfalten, Krähenfüße am Auge, Stirnfalten, Wangenfalten, Halsfalten, Elastose
  • allgemeines Lifting, nicht-invasive Hautstraffung
  • Entfernung von unerwünschten / störenden Hautveränderungen (Fibrome, Milien, Talgdrüsen...)
  • Behandlung von aktiver Akne

Was passiert bei der Plasmatechnologie?

Plasma ist der vierte Aggregatszustand neben den bekannten physikalischen Aggregatszuständen (Fest, Flüssig, Gasförmig). Bei der Plasmatechnologie wird eine Wolke aus ionisierten Partikeln (Atome, Moleküle und Elektronen) aus der Atmosphäre (78 % Stickstoff, 22 % Sauerstoff) erzeugt, welche durch sog. „Sublimation“ eine sehr präzise Abtragung von Gewebe ermöglichen und bewirken wie ein Mikromesser. Das darunter liegende Gewebe wird durch die fehlende Wärmeausbreitung geschont.

Das PlexR™-Plasma entfaltet gleichzeitig eine heilende Wirkung, die für eine schnelle und narbenfreie Abheilung sorgt.

 

Mehr Info >>>  https://plexr.de/startseite/plexr-anwendungen/blepharoplastik-mit-plexr

 

Was sind die Vorteile des PlexR® Laser?

 

  • Keine Vollnarkose nötig (die Behandlung erfolgt in örtlicher Betäubung mit lokalanästhetischer Salbe)
  • keine Schnitte, keine Exzision, keine Blutungen
  • keine Narben
  • geringe Schmerzhaftigkeit
  • sofort sichtbares Ergebnis
  • keine Wärme/Hitzeausbreitung
  • lang anhaltende Wirkung

Wie läuft eine Plasmalaser Behandlung ab?

 

Die zu behandelnde Haut wird für 20-30 Minuten mit einer speziellen Lokalanästhetischensalbe betäubt, anschließend erfolgt die Behandlung mit dem PlexR.

In ausgeprägten Fällen von Fältchenbildung kann eine zweite oder dritte Behandlungssitzung erforderlich sein.

 

 

Welche Nebenwirkungen sind zu erwarten?

  • lokale Schwellung (meistens in den ersten 3-5 Tagen)  > konsequent kühlen!
  • Schorfbildung (nach 1 - 3 Tagen auftreten, dieser darf NICHT abgekratzt werden, er fällt von alleine nach ca. 5-7 Tagen ab)
  • Eine leichte Rötung kann noch für etwa 2-4 Wochen sichtbar sein.
  • Hyperpigmentierung durch nicht effiziente Sonnenschutz ( wir empfehlen Sonnencreme mit LSF 50+)

Die körpereigene Kollagensynthese hilft mit und nach 3-6 Monaten können Sie mit dem Endergebnis rechnen.

 

 

Dauer der PlexR-Wirkung

 

Das Altern der Haut kann letztlich auch durch PlexR nicht aufgehalten werden. So hängt die Hautalterung zusätzlich von genetischen Faktoren sowie vom individuellen Lebenswandel des Menschen ab. Der Erfolg der Plasmabehandlung ist jedoch durchaus von Dauer und ähnelt den Resultaten einer operativen

Lidstraffung. 

 

Was muss nach der Lidstraffung mit dem PlexR ® Laser beachtet werden?

 

Unmittelbar nach der Behandlung sieht die behandelte Hautstelle ähnlich wie eine Schürfwunde aus. Die Haut kann nach Abklingen der Betäubung außerdem leicht brennen. Außerdem tritt an den Augenlidern eine Schwellung ein. Man sollte sich nach der Behandlung schonen und einige Tage frei nehmen. Die Schorfkrusten fallen nach ca. einer Woche von alleine ab, so dass danach eine vollständige Gesellschaftsfähigkeit wiederhergestellt ist. Die Krusten dürfen keinesfalls vorzeitig entfernt werden, um eine Narbenbildung zu vermeiden. Schwellungen, die sich in der Regel besonders am Folgetag der Augenbehandlung zeigen, klingen in der Regel innerhalb von 5 bis 7 Tagen ab.

Die nach Abfallen der Krusten für ca. 3 Wochen sichtbare rosafarbene junge Haut muss mit Sonnencreme vor UV-Licht geschützt und kann mit Make-up abgedeckt werden. Das Risiko einer Narbenbildung oder Hyperpigmentierung ist bei Einhaltung der Pflege- und Verhaltensregeln äußerst gering Je nach Ausgangszustand und gewünschtem Ergebnis können Wiederholungsbehandlungen erforderlich sein.


Patienteninformation:

      Vor der Behandlung

  • Die Behandlung wird ambulant in der Ordination durchgeführt
  • Bitte, geben Sie bekannt alle Medikamente, die Sie einnehmen 
  • Setzen Sie blutverdünnende Medikamente (z.B. Aspirin, Thromboass, Thomapyrin, NSARs etc. ) mind. 1 Woche vor dem geplanten Eingriff ab oder wenn Sie nehmen o.g. Medikamente schon seit längeren Zeit > halten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt!
  • bei bekannten Allergien, notieren Sie sich den Namen des Arzneimittels, das die Allergie ausgelöst hat oder bringen Sie Ihren Allergiepaß mit.
  • Vor der Behandlung erfolgt Fotodokumentation (Datenschutz garantiert).
  • nehmen Sie Sonnenbrille mit.

      Während der Behandlung 

  • Die zu behandelnde Haut wird für ca.30-40 Minuten mit einer speziellen Lokalanästhetischensalbe betäubt
  • Behandelte Stelle wird gründlich gereinigt
  • Die Behandlung dauert etwa 15-60 Minuten, je nach Größe des zu behandelten Areals.

       Nach der Behandlung 

  • Die ersten Veränderungen zeigen sich sofort nach der Anwendung, jedoch entfaltet sich die endgültige Wirkung erst in den kommenden Wochen bis Monaten.
  • Vermeiden Sie Gesichtsbehandlungen (z.B. Microneedling, Gesichtsmassagen, sportliche Aktivität und Hitze (Sauna) für mind. 2  Wochen.
  • meiden Sie direkte Sonne und verwenden Sie Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF 50+) sowie Sonnenbrille
  • Die Krusten nicht abkratzen, sondern warten, bis diese von alleine abfallen. Bis zum Abfallen der Krusten: keine Cremen  auf die behandelte Region auftragen und Berührungen vermeiden;
  • Waschen der behandelten Region nur mit Wasser+ spezielle Seife und Trockentupfen mit einem sauberen Handtuch;
  • keine Sauna, kein Sport, kein Alkohol; Rauchen vermeiden, da es den Heilungsprozess verzögert.
  • Bis 4 Wochen nach der Behandlung: kein Sonnenbankbesuch, direkte Sonnenbestrahlung meiden; ständig starken Sonnenschutz benutzen; Behandlungen wie Botox, Unterspritzungen nur nach Absprache.
  • Bis 3 Monate nach der Behandlung keine Behandlungen wie chemisches Peeling, Laser, Dermabrasion, etc. im behandelten Bereich.

Kosten Therapie mit PlexR - Laser

Preise können variieren je nach Ausmaß und Ausprägung 

 

Oberlidstraffung              ab 650.-

Unterlidstraffung             ab 550.-

Oberlider + Unterlider     ab 1200.-

 

Aknenarben                     ab 350.-

Raucherfalten (perioral) ab 350.-

Stirnfalten                       ab 350.-

 

Entfernung von gutartigen Hautveränderungen

je nach Zahl (Kostenvoranschlag beim Infogespräch)

                            ab 100.-

 Gutachten vom Hautarzt vorher notwendig! 

Anwendunsbeispiele

Fotos: Originalfotos, nicht bearbeitet ,Dr. Miraval`s Eigentum, 

 Wenn Sie mehr Vorher-Nachher- Fotos sehen möchten, zeige ich Ihnen diese gerne  bei einem persönlichen Gespräch in meiner Ordination. 


Lidstraffung mit PlexR® Laser Wien